Expertise zur Einhaltung der sanitären – hygienischen Vorschriften in Russland

Die Expertise zur Einhaltung der sanitären – hygienischen  Vorschriften wird bei Lebensmitteln, Kosmetikprodukten, Anlagen und Geräten, die mit dem Menschen oder Lebensmitteln in Berührung kommen, benötigt. Diese wird derzeit auf freiwilliger Basis durchgeführt und ist für die Erzeugnisse vorgesehen, welche keiner staatlichen Registrierung unterliegen.

Diese Urkunde bescheinigt, dass die geprüften Erzeugnisse die sanitären und hygienischen Vorschriften der Russischen Föderation (RF)  einhalten bzw. die vorgegebenen Toleranzwerte nicht übersteigen.

In der Regel ist die Expertise zur Einhaltung der sanitären – hygienischen  Vorschriften unbegrenzt gültig und bei allen Lieferungen zu verwenden, es besteht jedoch die Möglichkeit, eine vertragsbezogene und dementsprechend auf einen Vertragspartner/Empfänger ausgestellte Expertise zur Einhaltung der sanitären – hygienischen  Vorschriften erstellen zu lassen.

Ablauf der Zertifizierung:

  • Einreichung der Dokumentation und Muster zu Testzwecken
  • Laboruntersuchungen (nur durch ein akkreditiertes Labor)
  • Erstellung der Expertise anhand der Dokumentation
  • Entscheidung über die Erstellung der Urkunde

Für die Durchführung der Expertise zur Einhaltung der sanitären – hygienischen  Vorschriften in Russland mit unbegrenzter Gültigkeit werden folgende Dokumente benötigt:

  • Beschreibung der Erzeugnisse in Russisch
  • Vorhandene betriebsinterne Prüfberichte z.B. Qualitätsprüfungsbericht, Schall- und Vibrationsbericht
  • Vorhandene deutsche Zertifikate z.B. ISO sowie die Konformitätserklärung
  • SDB / Rezepturen / Chemische Zusammensetzung in Russisch und Originalsprache
  • Etiketten / Schilder in Russisch und Originalsprache (falls erforderlich)
  • Prüfmuster (falls erforderlich)
  • Vollmacht zur Abwicklung des Prozesses

Für die Durchführung der Expertise zur Einhaltung der sanitären – hygienischen  Vorschriften in Russland mit einer vertragsbezogenen Gültigkeit werden folgende Dokumente benötigt:

  • Beschreibung  der Erzeugnisse in Russisch
  • Kopie des Vertrags mit dem russischen Kunden und der Lieferrechnung
  • Vorhandene betriebsinterne  Prüfberichte z.B. Qualitätsprüfungsbericht, Schall- und Vibrationsbericht
  • Vorhandene deutsche Zertifikate z.B. ISO sowie die Konformitätserklärung
  • SDB / Rezepturen / Chemische Zusammensetzung in Russisch und Originalsprache
  • Etiketten / Schilder in Russisch und Originalsprache (falls erforderlich)
  • Prüfmuster (falls erforderlich)
  • Vollmacht zur Abwicklung des Prozesses

Die Gostnorm AG erstellt für Sie die Expertise zur Einhaltung der sanitären – hygienischen  Vorschriften in Russland. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung bei der Produktzertifizierung in Russland und den GUS Staaten.

Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme entweder unser Online-Anfragenformular oder wenden Sie sich doch direkt an einen unserer Mitarbeiter aus der Fachabteilung, wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen!

Tatjana Greger

Tatjana Greger

Dipl. Betr. Wirtin
Leitung Zertifizierung

+ 49 2432/93478-13
greger@gn-ag.deSofort-Kontakt
Olga Zimmer

Olga Zimmer

Schulungsleiterin
Projektmanagement Zertifizierung

+ 49 2432/93478-14
zimmer@gn-ag.deSofort-Kontakt
Ilya Samoylov

Ilya Samoylov

Dipl.-Ing. (FH) Standardisierung
und Zertifizierung

+ 49 2432/93478-16
samoylov@gn-ag.deSofort-Kontakt