Gost-K Zertifizierung für den Export nach Kasachstan

Für die Erzeugnisse, die nicht unter technische Regelwerke für die Zollunion fallen (TR ZU) und zertifizierungspflichtig sind, muss eine GOST-K Zertifizierung durchgeführt werden.

Arten der Gost-K Zertifikate in Kasachstan

1-jähriges GOST-K Zertifikat (Serienzertifikat):
Die Zertifikatausstellung erfolgt nach Begutachtung von Mustern und der technischen Dokumentation. Sofern Sie sich für die serielle Zertifizierung für einen Zeitrahmen von 12 Monaten interessieren, gilt zu beachten, dass Ihre Produkte (Muster) getestet werden, ein Besuch (Audit) Ihres Firmenstandortes jedoch nicht erforderlich ist. Dieses Zertifikat besitzt eine Gültigkeit von einem Jahr und muss nach Ablauf der Gültigkeit erneuert werden.

3-jähriges GOST-K Zertifikat (serielles Zertifikat):
Die Serienproduktzertifizierung wird für eine dauerhafte Produktion für den Zeitraum von 3 Jahren ausgestellt. Bei dieser Zertifizierung werden sowohl Ihre Produktmuster, als auch Ihre Produktionsstätte begutachtet. Darüber hinaus ist eine jährliche Überprüfung Ihrer Fertigungsstätte Vorschrift.

H3:Ablauf der Gost-K Zertifizierung in Kasachstan

Nach Kontaktaufnahme und Zusendung aller relevanten Informationen zu Ihren Erzeugnissen erstellen wir, die Gostnorm AG, Ihnen, nach Rücksprache mit den Behörden in Kasachstan, ein persönliches und kostenfreies Angebot. Dieses erhalten Sie bereits innerhalb von ein paar Tagen.

Wichtig für Ihre Zeitkalkulation ist der Hinweis, dass im Falle der Wahl eines Gost-K Zertifikates für eine 1-jährige Laufzeit kein Expertenbesuch (Audit) bei Ihrer Produktionsstätte erforderlich ist.

Zum Erhalt des Gost-K Zertifikates für Kasachstan müssen die Dokumente in russischer Sprache nach Almaty gesandt, geprüft und bewertet werden. Auf Basis dieser Ergebnisse werden Ihre Zertifikate erstellt.

Zum Erhalt des Gost-K Serien-Konformitäts-Zertifikates ab einer Gültigkeit von 2 Jahren sind, neben Einreichung der Dokumente, die Durchführung von Audits (Expertenbesuche) Ihrer Produktionsstätte notwendig. Kasachische Experten werden im Rahmen eines Besuches an Ihrem Produktionsstandort Abläufe der Produktion und des Umfeldes überprüfen. Anschließend wird ein kasachisches ISO Zertifikat ausgestellt, welches die Grundlage des Gost-K Zertifikat in Kasachstan bildet.

Selbstverständlich werden diese Audits mit unserem Beisein durchgeführt. Das Audit wird im Vorfeld mit Ihnen geplant und abgestimmt, welche Bereiche der Produktionsstätte besichtigt werden.

Nach Auswertung der Muster-Prüfberichte, der entsprechenden Dokumentation und, sofern erforderlich, des Audit-Protokolls wird das GOST-K Zertifikat ausgestellt.

Wir prüfen gerne ob Ihre Erzeugnisse unter die Zertifizierungspflicht in Kasachstan fallen. 

Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme entweder unser Online-Anfragenformular oder wenden Sie sich doch direkt an einen unserer Mitarbeiter aus der Fachabteilung, wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen!

Tatjana Greger

Tatjana Greger

Dipl. Betr. Wirtin
Leitung Zertifizierung

+ 49 2432/93478-13
greger@gn-ag.deSofort-Kontakt