Gospromnadzor-Zulassung für Weißrussland (Belarus)

Gospromnadsor-Zulassung ist für Erzeugnisse, die nicht unter die TR ZU - technischen Regelwerke der Zollunion fallen vorgeschrieben (z.B. Drahtseile für Personenaufzüge, Hochvoltanlagen für potentiell gefährliche Werke).

Zuständig dafür ist die Abteilung Gospromnadsor des Ministeriums für Katastrophenschutz. In dieser Abteilung werden im Wesentlichen folgende Aufgaben erledigt: Realisierung staatlicher Aufsicht, Kontrolle der Umsetzung gesetzlicher Richtlinien im Bereich der industriellen Sicherheit sowie die Erteilung von Genehmigungen für technischen Anlagen und Produktionsstätten.

Dies bedeutet, dass Erzeugnisse, die in industrielle Bereiche geliefert werden, der Registrierung und der Zulassung gemäß den geltenden Vorschriften der Republik Belarus im Bereich der industriellen Sicherheit unterliegen.

Dies ist heute nur noch für wenige bestimmte Anlagen /Maschinen /Produkte notwendig! Die Zulassungspflicht wurde überwiegend durch die TR-Zertifizierung für die Zollunion ersetzt.

Das das Zulassungsverfahren vom jeweiligen Erzeugnis abhängt, können wir Ihnen die jeweiligen Fragen und Anforderungen schriftlich zukommen lassen.

Vertrauen Sie bei der Durchführung der Gospromnadzor-Zulassung der langjährigen Erfahrung der Gostnorm AG.

Wir prüfen gerne, ob Ihre Erzeugnisse unter die Zertifizierungspflicht in Weißrussland fallen.

Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme entweder unser Online-Anfragenformular oder wenden Sie sich doch direkt an einen unserer Mitarbeiter aus der Fachabteilung, wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen!

Olga Zimmer

Olga Zimmer

Schulungsleiterin
Projektmanagement Zertifizierung

+ 49 2432/93478-14
zimmer@gn-ag.deSofort-Kontakt